Naicashare die Zweite: der Kundennutzen!

Im Rahmen der Naicashare-Story dreht der B2B-Texter das IT-Kommunikationskarussel in der zweiten Runde.

Aufgabe war hier, die bestehenden Website-Texte zu enttechnisieren und den Kundennutzen mehr in den Vordergrund zu zerren. Und das unter Beibehaltung des Layouts, das momentan noch an das WordPress-Template gebunden ist.

Geht das nicht kürzer und werblicher, werden jetzt viele fragen? Doch, kürzer geht es immer. Aber das Ganze soll ja kein Teaser, ein Mailing oder eine Anzeige sein, sondern potenziellen Interessenten (primär Systemhäuser, sekundär Endkunden) die grundsätzlichen Vorteile dieser neuen Groupware- und Workflow-Lösung vorstellen.

Und es geht hier nicht um eine Emotionalisierung, sondern erst einmal um „Education“. Natürlich könnten auch kundenorientierte Tools wie ein ROI-Kalkulator o.ä. helfen. Aber bitte nicht vergessen: Das Budget ist minimal, das Naica-Team ist klein und das Produkt kommt erst 2011 auf den Markt. Und eine Mystery-Kampagne würde ich derzeit ungern vorfinanzieren ;o)

Wie es weitergeht? Pragmatisch wie gehabt: Mit der Überarbeitung des bisherigen „Whitepapers“ zu einem download- und multiplizierbaren Dokument. Mit der Entwicklung einer aussagekräftigen Vertriebspräsentation zur Akquise von Systemhäusern und anderen Resellern. Und parallel vielleicht mit ein paar kleineren Social Media Aktivitäten … mal sehen …

Bleiben Sie am Ball!

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Das ist eine Kampagne, bei der man vieles andeutet, aber nicht kommuniziert, worum und um wen es konkret geht … bis zur Auflösung irgendwann später. Das soll schon vorab Spannung und Interesse erzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 32.182 bad guys.